herzlich willkommen!

resultate, berichte, erlebnisse

die zweibeiner stellen sich vor

alle unsere vierbeiner

einige hundesportarten im überblick

aktuelle seminare

trainingsangebote-----

video- und fotogalery von powerandspeed

die powerandspeed- teams im überblick

rechtliche hinweise

unser zuhause

über einen eintrag würden wir uns sehr freuen!

interessante linksin

 
 

zurück zur Übersicht

 

Wohnort: Schlattingen

Alle meine Vierbeiner: Neben den beiden Jungs, Zarbo (Pointer x Labrador, Jg. 2005) und Eyck (Sheltie, Jg. 2008) leben noch vier Katzen (Hera, Jg. 1995; Scarlett und Garfield, Jg. 2006; Merlin, Jg. 2007) bei uns.

Hobbys: Garten, Lesen und Hundesport

Lieblingsmusik: Bonny Tyler, Kim Wilde, Tina Turner, ABBA und Ramstein

Lieblingsgetränk: Kaffee und stilles Mineralwasser

Seit wann mache ich Agility: Seit 2006 mit Zarbo

Wie bin ich zum Agility- Sport gekommen: Habe eine sinnvolle Beschäftigung im Internet für Zarbo gesucht, wo er sich gut motivieren lässt.

Wieso Agility: Es fördert die Teambildung, die Dynamik und das der HF nur durch die Körpersprache und mit seiner Stimme der Hund beeinflussen kann.

Bei wem und wie oft trainiere ich, worauf lege ich Wert: Trainiere einmal in der Woche mit Eyck bei Sarah und besuche regelmässig Seminare bei ihr. Leider musste ich mit Zarbo im April 2010 frühzeitig mit Agility aufhören. Für mich ist es wichtig, dass die Hunde korrekt und fair behandelt werden. Besonders schätze ich ihre direkte und konstruktive Kritik, welche mich bei jedem Training/Seminar weiterbringt.

Eigene Trainertätigkeit (auch ausserhalb vom Agility): keine

Eigene Stärken (im und ausserhalb vom Agility): Mit Zarbo habe ich gelernt, dass man nur mit Geduld, Ausdauer und Hartnäckigkeit zu einem positiven Ziel kommt.

Die Stärken meines Hundes: Zarbo arbeitet korrekt und sehr konzentriert. Eyck ist ein kleiner Wirbelwind. Er ist Triebstark und arbeitet sehr gerne.

Ziele im Agility: Coole Läufe mit Eyck machen.

Wünsche, Träume, Bemerkungen zum Agility: Das Zarbo und Eyck ohne gesundheitliche Probleme ihren Lebensabend geniessen können.
 

Schlusswort: Sarah, bleib Deinem Weg treu und lass Dich nicht von Neidern von Deinem Weg abbringen.

Eigene Homepage: keine

 
Copyright © by www.powerandspeed.ch